Bildung und Coaching

Janet.Krueger über Weiterbildung und Medienkompetenz.

Angebote Weiterbildung

Seminar-Organisatorin und COO Janet Krüger: „Wir sind ein Bildungsdienstleister mit dem Fokus auf Kommunikation und Medienkompetenz. Das Netz hat die Welt verändert. Und uns mit. Interessierte allen Alters können sich zu Hause vor dem Computer oder Tablet als Gast an einer Hochschule oder Universität einschreiben und die Vorlesung als Weiterbildung via Bildschirm verfolgen. Ob das alleinige Online-Lernen zu Hause die Zukunft ist, wissen wir nicht. Wir  denken, dass Menschen immer weniger Zeit für bestimmte Tätigkeiten aufwenden. Aber wir glauben auch, dass Lernen eine soziale Tätigkeit ist, die den Austausch zwischeneinander bedingt. Also haben wir versucht, beides zu verbinden.“

Bitte schauen Sie selbst unter den folgenden Rubriken:

Seminare

Coaching

Hintergründe und Philosophie

Jährlich besuchen über 500 SeminarteilnehmerInnen unsere Weiterbildungen. Kommunikation, Sprachen und Medienkompetenz sind neben Fachwissen die wesentlichen Kriterien für den Erfolg im Beruf. Daran orientieren wir uns im Auftrag unserer Kunden. Als Bildungsdienstleister spielen für uns Ergebnisorientierung und Qualität eine große Rolle. Dafür lassen wir uns und unsere Bildungsdienstleistungen mehrfach im Jahr durch DeuZert zertifizieren. Natürlich spielen auch Spaß und Erlebnischarakter eine Rolle bei der Durchführung unserer Dienstleistungen.

Trotzdem: Oberster Grundsatz in der A.M.M. GmbH ist, dass Angebot und die Durchführung von Weiterbildungen kundengerecht stattfinden. Kundengerecht bedeutet in erster Linie, dass wir dauerhaft eine hohe Zufriedenheit und ebenso eine dauerhaft hohe Quote der beruflichen Verbesserung für unsere Kunden realisieren. Hoch bedeutet für uns in dem jeweiligen Segment über dem Marktdurchschnitt zu liegen. In 2015 haben sich 84% unserer Kunden beruflich nach einer Weiterbildung bei uns verbessert. Das erfordert eine hohe Qualität der Bildungsdienstleistungen. Zu der hohen Qualität der Bildungsdienstleistungen gehört auch ein hoher Praxisbezug, um bedarfsgerecht qualifizieren zu können. Dies gelingt gemeinsam mit den Unternehmen in ganz Deutschland sowie in enger Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern, Fachverbänden auf Bundes- und Landesebene und dem Bundesverband für mittelständische Wirtschaft. 

Medienkompetenz und Digitalisierung

Besonders liegt uns die Digitalisierung unserer Gesellschaft am Herzen. Wir glauben, dass wir für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft eine grundlegende Medienkompetenz in Unternehmen, Organisationen und der Bevölkerung benötigen. Daran arbeiten wir gern und aktiv mit. Lernen Sie uns kennen! Schauen Sie in unseren Blog Ausbilder-Medienkompetenz oder rufen Sie uns einfach mal an.

Hier finden Sie unser Technikwörterbuch.

Aktuelles

AMM-Gruppe wünscht schöne Ferien 2017

Die AMM-Gruppe wünscht schöne Ferien 2017 allen Schulkindern in Berlin und Brandenburg.

Was macht Ihr so? Erstmal chillen und dann? Oder gleich an`s Meer? Schickt uns mal ein Foto!

 

AMM-Gruppe wünscht schöne Ferien 2017. Bild am Strand der Ostsee

 

 

Drei weitere Filmproduktionen von AMM-Gruppe

06.07.2017

Die AMM-Gruppe hat im Juni 2017 drei umfangreiche Filmproduktionen übergeben. Zwei Produktionen wurden für unseren Partner Tropical Islands erstellt. Hier geht es um interne Schulungsfilme für die Sicherheit des Betriebs und der Gäste. Deshalb können wir die Filme natürlich nicht veröffentlichen. Wir haben uns über das Urteil der Experten des TI sehr gefreut. Sie bescheinigten uns eine hohe Wirksamkeit der Filme.

Einen neuen Kunden konnten wir mit REHAU gewinnen. Die REHAU-Gruppe ist mit 20.000 Mitarbeitern ein Polymer-verarbeitendes Unternehmen. Als Zulieferer für die Automobilindustrie werden Kunststoffteile wie Stoßstangen, Kotflügel u. ä. gefertigt, genauso wie Produkte für die Bauindustrie. Im Rahmen der Digitalisierungs-Strategie von REHAU haben wir einen Erklärfilm zum Start der Digitalisierung der Ausbildung erstellt. Da die Veröffentlichung erst Mitte Juli erfolgt, gibt es den Film auch bei uns erst später.

AMM-Gruppe übergibt Filmproduktionen Foto vom Making OFF

Fachbegriffe für Anlagenmechaniker

14.06.2017

Es ist eine Story, wie im Bilderbuch. Said und Momen bereiten sich seit ein paar Monaten auf den Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei der ST Gebäudetechnik GmbH in Potsdam vor. Beide haben die obligatorischen Deutschprüfungen bereits absolviert. Doch die beiden Syrer sind genauso ehrgeizig wie ihr Unternehmen. Deshalb sind sie aktuell dreimal in der Woche nach dem regulären Arbeitstag bei der A.M.M. GmbH und lernen die deutsche Umgangssprache und deutsche Fachbegriffe aus ihrer Branche. Alle wissen, wie schwer die deutsche Sprache ist, doch die beiden jungen Männer wollen es packen und auch die Fachbegriffe für Anlagenmechaniker lernen.

Es ist eine tolle Geschichte mit den beiden, über die sogar bereits 3sat im Beitrag „In Lohn und Brot“ berichtete.

Fachbegriffe für Anlagenmechaniker

 

Herzlichen Glückwunsch liebes Fahrrad zum 200. Geburtstag am 12.06.2017

Du, liebes Fahrrad, bist ganz besonders mit uns verbunden. Warum? Weil über 8 Prozent unserer regelmäßigen Webseiten-Besucher Interesse an Fahrradsport oder Fahrradfahren im Allgemeinen hat. Wir finden das bemerkenswert, denn das sind dann ganz schön viele. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass weltberühmte Radprofis bei uns Rhetoriktraining genommen haben (übrigens sehr erfolgreich). Wir wissen es nicht. Vielleicht gibt es einen Zusammenhang zu unseren (fast) legendären Radtouren mit Kunden und Freunden durch die Potsdamer Sehenswürdigkeiten unter Führung unserer Norma Kühl. Auch das wissen wir nicht. Vielleicht ist es aber einfach so, dass unser ganzes Team sportlich unterwegs ist und das auch auf dem Rad. Zumindest das ist ein Anlass zu sagen: Herzlichen Glückwunsch liebes Fahrrad. Du bist heut 200 und hast ganz schön Geschichte geschrieben!

Und mal sehen: Vielleicht schreiben wir ja hier mal öfter ein bisschen etwas von unseren Radtouren.

Herzlichen Glückwunsch liebes Fahrrad

AMM-Gruppe wünscht schöne Pfingsten!

Viele Menschen freuen sich über den zusätzlichen freien Tag, doch was genau hat es mit Pfingsten auf sich?

AMM-Gruppe wünscht alles Gute zum Kindertag!

Woher kommt eigentlich der Begriff Kindertag und wie entstand der Tag historisch? Wikipedia weiß dazu einiges.

1902 veröffentlichte die schwedische Reformpädagogin Ellen Key ihr Buch Jahrhundert des Kindes, womit sie den Schutz, die Bedürfnisse und Rechte der Kinder in das Blickfeld einer zunehmend aufgeklärten Öffentlichkeit rückte.

Die Türkei führte 1920 als erstes Land einen Kindertag ein.

Am 21. September 1954 empfahl die 9. Vollversammlung der UNO ihren Mitgliedsstaaten die Einrichtung eines weltweiten Kindertages. Damit sollte

  • der Einsatz für die Rechte der Kinder gefördert werden sowie
  • die Freundschaft unter den Kindern und Jugendlichen.
  • Außerdem sollten sich die Regierungen einmal im Jahr öffentlich verpflichten, die Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF zu unterstützen.

Seitdem wird am 01. Juni eines jeden Jahres weltweit der Kindertag gefeiert.

Schülerpreis Gebäudetechnik 2017

Die Geschichte vom Schülerpreis Gebäudetechnik 2017 ist eine Geschichte wie im Märchen. Es begann alles 2016 bei der AMM-

Gruppe. Die damalige Klasse 9a des Friedrich-Schiller-Gymnasium in Königs Wusterhausen waren anlässlich des Zukunftstages im April 2016 bei der AMM-Gruppe zu Gast. Neben interessanten Themen zur Berufsorientierung fiel einem Schüler ein Flyer auf, den er in der Flyer-Ecke sah: Schülerpreis Gebäudetechnik. „Ein Haus ohne Gebäudetechnik ist wie eine Höhle. Wie pimpst Du Deine Höhle?“ lautete das Motto. Zurück in ihrem Gymnasium beschlossen die Schüler der gesamten Klasse, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Alle waren „Feuer und Flamme“ und schon bald war erste Ideen herausgearbeitet. Dann ging es an die Umsetzung. Zwischenzeitlich waren ja bereits die Sommerferien in Reichweite. Nun begann die große Herausforderung bei laufendem Schulbetrieb mit seinen regelmäßigen Aufgaben die Arbeit an dem Projekt dauerhaft zu erledigen. Zum Glück hat die Klasse mit Uwe Schierhorn einen erfahrenen Pädagogen als Klassenlehrer, der mit seinen Schülern bereits einige Preise gewinnen konnte, zum Beispiel bei „Jugend forscht“.

Doch Uwe Schierhorn hielt sich mit Tipps zum Projekt zurück und beschränkte sich auf motivatorische Unterstützung. Nicht alle Schüler hielten eine aktive Beteiligung beim Projekt nach den Sommerferien durch. Zuletzt waren es noch 5 Schüler (Christian, Max, Paul, Friedrich und Max), die den Bau der „Höhle“ durchführten, sich mit den Fachthemen beschäftigten. Schließlich mussten eine Idee erarbeitet, ein Drehbuch geschrieben werden und dann die Filmarbeiten durchgeführt werden. Zu guter Letzt wurde der Film mit den erarbeiteten Fachtexten besprochen.

Wie bei den meisten „erwachsenen“ Projekten wurde auch bei diesem Schülerprojekte bis zuletzt gearbeitet. Auf der Zielgeraden luden die Schüler einen Tag vor dem letzten Abgabetermin das Projekt hoch.

Dann kam eine quälende Wartezeit. Die Einladung zur Preisverleihung am 09.052017 nahmen die fünf Akteure an. War es ein gutes Omen, dass sie direkt nach ihrer Mathe-Prüfung mit ihrem Klassenlehrer Uwe Schierhorn nach Berlin-Lankwitz zum VGT Verband Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg fuhren? Es war ein gutes Omen, denn dort erhielten sie den ersten Preis mit einer vergleichsweise sehr hohen Dotierung für einen Schülerpreis in Höhe von 1.500 €.

Mit dabei bei der Preisvergabe die Initiative MINT-Zukunft-schaffen. Deren Leiter der Jugendprogramme, Benjamin Gesing wiederum freute sich darüber, dass alle Preisträger bereits MINT-freundliche Schulen sind. Alles richtig gemacht? Ja. Max brachte es auf den Punkt: „Es lohnt sich, wenn man sich in eine Sache reinkniet und eine Extrarunde läuft“.

Schülerpreis Gebäudetechnik 2017

Alles Gute zum Muttertag 2017

Die AMM-Gruppe sagt herzlichen Glückwunsch zum Muttertag. Seit wann gibt es eigentlich den Muttertag? Laut Wikipedia wurde der „Muttertag in seiner heutigen Form in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung geprägt. Die US-Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen. An von ihr organisierten Mothers Day Meetings konnten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen. 1870 wurde von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative unter dem Schlagwort peace and motherhood gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen.

Ab den 1860er-Jahren entstanden auch in Europa diverse Frauenbewegungen und Frauenvereine, die sich neben Friedensprojekten und mehr Frauenrechten auch für bessere Bildungschancen für Mädchen einsetzten. In den 1890ern wurde der Frauenweltbund gegründet, der in internationalen Frauenkongressen auch für mehr Anerkennung der Mütter eintrat.“

Walpurgisnacht

Heute ist Walpurgisnacht. In der modernen Zeit verbinden wir die Walpurgisnacht mit dem Tanz den Mai. Dieses Jahr lädt das Wetter dazu zwar nicht ein, wir wollen aber der Tradition dennoch auf den Grund gehen.

Wikipedia weiß dazu folgendes: „Der Name Walpurgisnacht leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Die Walpurgisnacht war die Vigilfeier des Fests. Die heilige Walburga war eine englische Äbtissin (710–779). Der Gedenktag der Walburga wurde im Mittelalter am 1. Mai gefeiert (im deutschen Regionalkalender war es der 25. Februar). Die neun Tage davor wurden als Walpurgistage bezeichnet, das Läuten von Glocken zur Abwehr der angeblichen Hexenumtriebe wird örtlich auch als Walpern beschrieben.

Traditionell gilt die Nacht vom 30.  April auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem Brocken, aber auch an anderen erhöhten Orten, ein großes Fest abhielten. Diese Vorstellung ist beeinflusst von den Beschreibungen des Hexensabbat in der Literatur des 15. und 16. Jahrhunderts.

Der Name Walpurgisnacht wurde durch Goethes Faust (Teil I, 1808) popularisiert; frühere Belege sind aus dem 18. Jahrhundert nachweisbar.“

Na dann: eine schöne Walpurgisnacht wünscht AMM-Gruppe!

Frohe Ostern!

Frohe Ostern wünscht die AMM-Gruppe allen unseren Partnern und Kunden. Manche feiern das Fest modern, andere hingegen traditionell. Apropos traditionell: Im vergangenen Jahr hatten wir gefragt, ob Sie den Osterspaziergang noch können. Hier ist noch einmal der vollständige Text zur Vorbereitung auf die Feiertage:

Vor dem Tor

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur.
Aber die Sonne duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlts im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.
Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurück zu sehen!
Aus dem hohlen finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden:
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
Aus der Straßen quetschender Enge,
Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
Sind sie alle ans Licht gebracht.
Sieh nur, sieh! wie behend sich die Menge
Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
Wie der Fluß in Breit und Länge
So manchen lustigen Nachen bewegt,
Und, bis zum Sinken überladen,
Entfernt sich dieser letzte Kahn.
Selbst von des Berges fernen Pfaden
Blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

Frohe Ostern

10.04.2017: Bildungsscheck in Brandenburg neu ab April 2017

Warum ist der Bildungsscheck in Brandenburg neu ab April 2017? Neu ist, dass bereits nach der Antragstellung bei der Bewilligungsbehörde ILB eine verbindliche Anmeldung, der Abschluss eines Weiterbildungsvertrages oder die Teilnahme an der Weiterbildung förderunschädlich möglich ist. Bislang konnte das ein Problem sein. Jemand sieht beispielsweise ein gutes Weiterbildungsangebot, was ihm zusagt, das aber bereits in kurzer Zeit startet. Wenn das Antragsverfahren noch nicht abgeschlossen war, konnte eine Förderung nicht erfolgen. Das soll nun anders sein. Die ILB verweist jedoch darauf, dass das Risiko in der Zeit vor einer Bewilligung vollständig bei den Antragstellern liegt. Erst mit der Bestandskraft des Zuwendungsbescheides stehen die Höhe der Zuwendung und deren Bedingungen fest.

Der Bildungsscheck finanziert 50% der förderfähigen Weiterbildungskosten, maximal € 3.000, für Berufstätige mit Wohnsitz im Land Brandenburg. Auch Unternehmen kommen in den Genuss der Förderung. Zum Beispiel können Kosten für Seminare über Digitalisierung von Prozessen in kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden, wie sie die AMM-Gruppe anbietet.

Seit 01. April 2017 können über das Internetportal der Bewilligungsbehörde – Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) – Anträge für die neue Weiterbildungsrichtlinie gestellt werden. 

Bildungsscheck in Brandenburg neu ab April 2017.

08.04.2017: Bewerbungsvideo beim Zukunftstag 2017

Personalabteilungen entdecken den hohen Wert einer Bewerbung als Videobotschaft. Ein Video verrät etwas über die Kreativität und gleichzeitig die Ernsthaftigkeit. Wer einen solchen Weg einmal probieren möchte, sollte einiges beachten.

Einfachheit schlägt Komplexität

Bei einem Bewerbungsvideo sollen einige wenige Statements rüberkommen. Wir empfehlen, sich vorher einen Plan zu machen und die wichtigste Botschaft genau zu überlegen. Stilistisch reicht übrigens eine Einstellung vollkommen aus.

An wen wendet sich das Video

Bei einem Bewerbungsvideo geht es nicht darum, besonders cool rüber zu kommen, sondern das gewünschte Unternehmen für sich zu gewinnen. Deshalb passt den Stil des Videos der Branche an. Lieber traditionell oder etwas kreativer? Einfach vorher überlegen.

Hilfe, was soll ich anziehen

Jede Branche hat Ihre Regeln. Will der Azubi in spe die Bank beeindrucken, empfehlen wir schon mindestens Sakko, besser Anzug und noch besser mit Krawatte. Für handwerkliche oder Medien-Berufe darf es schon mal leger sein. In jedem Fall gilt Vorsicht bei knalligen Farben oder Mustern. Die Kamera sieht manchmal anders, als das menschliche Auge. Darum am besten vor dem Dreh testen.

Dateigröße

Ein Video ist durch seine Größe keine übliche Bewerbungsdatei. Sie wird nicht per Mail zu verschicken sein. Leider gab es 2016 einige Versuche durch scheinbare Platzierungen von Bewerbungen über Dropbox Schadsoftware zu implementieren. Unternehmen sind dadurch misstrauisch geworden. Deshalb empfehlen wir die Einbindung eines Bewerbungsvideos in einen YouTube-Kanal und eine direkte Verlinkung bei der Bewerbung. Die Bewerbung sollte natürlich im Mail eine kurze Ankündigung enthalten und ein Lebenslauf sowie die wichtigsten Zeugnis-Kopien als Datei enthalten.

Kosten

Ein schlecht gemachtes Bewerbungsvideo wird eher keine positive Wirkung erzielen, vielleicht sogar peinlich sein. Wer schon öfter eine kleine Produktion hinbekommen hat, sollte es versuchen.

Wer professionelle Hilfe in Anspruch nehmen möchte, muss mit Kosten ab 200€ aufwärts rechnen. Natürlich kann man das auch bei uns machen lassen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich von Profis unterweisen zu lassen, um dann selbst zu Hause in Ruhe zu proben. Auch das kostet Geld.

Die AMM-Gruppe wird beim Zukunftstag Brandenburg am 27.04.2017 in Potsdam von 09:30 bis 13:00 Uhr kostenfrei reale Trainings zur Erstellung von Bewerbungsvideos anbieten.

Bewerbungsvideo-beim-Zukunftstag-2017

AMM-Gruppe bei der JoBinale 2017

Die AMM-Gruppe war auch bei der JoBinale 2017 mit einem großen Stand im Potsdamer Waschhaus am 15. März vertreten. Im Auftrag der Veranstalter haben wir für über 100 Interessierte Bewerbungsfotos erstellt, vor Ort bearbeitet und auf einen Datenträger gebrannt.  

Die Ausbildungsangebote für Mediengestalter/-in Bild und Ton sowie für Kaufleute für Büromanagement hatten zahlreiche Jugendliche mit oder ohne Eltern zu einem Gespräch animiert. Danke für das Vertrauen und die interessanten Begegnungen.

AMM-Gruppe bei JoBinale2017

AMM-Gruppe beim Zukunftstag 2017

Natürlich ist auch die AMM-Gruppe beim Zukunftstag 2017 in Brandenburg 
wieder beteiligt. In der Wetzlarer Straße 86 in Potsdam werden 25-30 SchülerInnen aus dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Königs Wusterhausen erwartet. Wie auch in den letzten Jahren haben sich unsere Kollegen einiges einfallen lassen…

AMM-Gruppe beim Zukunftstag 2017

Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag 2017

Die gesamte AMM-Gruppe gratuliert den Frauen zum Internationalen Frauentag 2017. Insbesondere unsere Mitarbeiterinnen haben sich einen großen Glückwunsch verdient. Die letzten Wochen brachten mit neuen Kunden auch neue Herausforderungen mit und unsere Frauen standen vorn und haben einen tollen Job gemacht. Danke.

Laut Wikipedia kam die Idee zu einem Frauentag kam „aus den USA. Dort hatten Frauen der Sozialistischen Partei Amerikas 1908 ein Nationales Frauenkomitee gegründet, welches beschloss, einen besonderen nationalen Kampftag für das Frauenstimmrecht zu initiieren. Dieser erste Frauentag in den USA am 28. Februar 1909 war ein Erfolg – auch weil sich bürgerliche Frauenrechtlerinnen den Forderungen nach dem Frauenwahlrecht anschlossen und gemeinsam mit den Sozialistinnen demonstrierten. … Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin schlug daraufhin auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen die Einführung eines internationalen Frauentages vor, ohne jedoch ein bestimmtes Datum zu favorisieren.“ 

Später wurde dann der 08. März zum festen Datum erklärt.

Herzlichen Glückwunsch zum Frauentag 2017

AMM GmbH wieder im Kino

Gestern haben wir bei unserem Partner Postfactory wieder einen kleinen Kinospot graden lassen. Diesmal für den Tag der Gebäudetechnik am 25.3.2017. Der Spot läuft in 10 Kinos in Berlin und Brandenburg. Also ab ins Kino und aufmerksam die Spots vorm Film verfolgen. 🙂

AMM GmbH wieder im Kino

2. Schulungsfilm für das Tropical Islands

Das Tropical Islands hat bei uns bereits den 2. Schulungsfilm für ihre Mitarbeiter in Auftrag gegeben. Die Dreharbeiten hierzu hat unser Team in den letzten Wochen abgeschlossen. Ein herzlichen Dank an das komplette Team vom TI für die gute Zusammenarbeit.

 

AMM-Gruppe wünscht schöne Ferien

Die AMM-Gruppe wünscht schöne Ferien für alle Schulkinder in Berlin und Brandenburg. 

Woher kommt die Bezeichnung „Ferien“ eigentlich? 

Laut Wikipedia stammt der Begriff „aus dem Lateinischen und kommt von feriae (= Festtage, Feste). Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit unterschied man zwischen einer Reihe von verschiedenen „Ferien“: „feriae sacrae“, „feriae profanae“ und weiteren Feiertagen, an denen das öffentliche Leben (Gerichte, Vertragsverhandlungen, Universitäten, Schulen etc.) ruhte.

Seit 1521 wird das Wort in der Reichsordnung unter „geschäftsfreie Tage“ (zunächst im Gerichtswesen) aufgeführt. Ab 1749, mit der Einführung der „Schulferien“, werden auch „unterrichtsfreie Tage“ damit bezeichnet. Vom Ende des 19. Jahrhunderts an wird das Wort auch synonym mit Urlaub (mhd. urloup = Erlaubnis, Erlaubnis zu gehen, Abschied) für die Arbeitsunterbrechung der angestellten Arbeiter verwendet.“

Übrigens bezeichnete man Ferien auch als Vakanzen, was von dem lateinischen Wort vacans („leer“, „unbesetzt“) kommt.

„Ferien“ ist eines der wenige Worte in der deutschen Sprache, das es nicht im Singulär gibt.

In Deutschland verstehen wir unter Ferien zumeist die Schulferien. Anders zum Beispiel in der Schweiz. Dort wird der Urlaub mit Ferien benannt.

Eine Ära geht zu Ende

Eine Ära geht zu Ende. Seit mehr als 7 Jahren trainiert Hanna Hausdörfer bei der AMM-Gruppe SeminarteilnehmerInnen in Rechtschreibung, 10-Finger-Schreiben oder dem richtigen Aufbau von Geschäftspost nach der DIN 5008. Mit Genauigkeit, Fingerspitzengefühl und profundem Wissen in Sachen Rechtschreibung steuerte Hanna Hausdörfer durch die Seminare und fand immer Gehör. Wer kennt sich nach den Änderungen in der Rechtschreibreform genau aus? Welche Auswirkungen hat die DIN 5008 auf E-Mail-Kommunikation. Wie schreibt man eine WhatsApp? 

Richtig schreiben ist uns allen nicht in die Wiege gelegt und man hat verstärkt den Eindruck, dass Schulabgänger sich immer weniger mit Rechtschreibung auseinandersetzen. 

Für die AMM-Gruppe ein Anlass, weiter Seminare „Richtig schnell schreiben“ anzubieten. Leider nicht mehr mit Hanna Hausdörfer, die sich mit dem heutigen Tag in den Ruhestand verabschiedet. Schade, denn sie verkörpert eben jene Genauigkeit, Fingerspitzengefühl und profundes Wissen. Arbeiten musste sie schon länger nicht mehr. Das hat Hanna Hausdörfer freiwillig und mit Liebe getan.

Uns bleibt damit, ihr herzlich zu danken und alles Gute zu wünschen.Eine Ära geht zu Ende

A.M.M. GmbH seit 20 Jahren am Markt

Am 01.01.2017 ist die A.M.M. GmbH seit 20 Jahren am Markt. Gegründet wurde die Gesellschaft zunächst unter dem Namen MMB Multi Media Babelsberg GmbH. Geschäftsführerin war bereits zu diesem Zeitpunkt Kathrin Schwarz. Der Unternehmenssitz befand sich in der noblen Adresse der Saltzmann-Villa in der Potsdamer Villengegend am Griebnitzsee. Die Gesellschaft produzierte jedoch am Standort Babelsberg in der Ahornstraße.

Heute ist davon nur noch wenig zu sehen. Die damaligen Wegkennzeichnungen in der Ahornstraße stehen allerdings noch.

Am Start gab es Projekte im Bereich Imagefilme und Dokumentationsfilme. Der erste Imagefilm wurde für die damalige Ideal-Versicherung konzipiert und produziert. Es folgten einige kleinere Projekte und der Beginn der Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton. 1999 erhielt die Gesellschaft den Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg zur Produktion einer interaktiven CD für die Ausstellung zur EXPO 2000. Das Projekt mit dem Namen „Eine Multimediale Reise“ (Arbeitstitel „Wassertourismus“) führte von Berlin-Köpenick bis nach Bad Saarow und läuft noch heute. Selbst Fachleute staunen, mit wie wenig Datenvolumen seinerzeit soviel Bildmaterial auf eine CD passte; die Auflösungen waren eben nicht vergleichbar mit der heutigen Technik.

Herzlichen Glückwunsch, Kathrin Schwarz zum 20. Jubiläum!

In loser Folge berichten wir hier demnächst über die letzten 20 Jahre.

A.M.M. GmbH seit 20 Jahren am Markt

 

 

AMM-Gruppe wünscht einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Die AMM-Gruppe wünscht Guten Rutsch! Doch woher kommt eigentlich diese Redewendung? Der Spruch kommt aus dem jiddischen Wort „Gut Rosch“. Das bedeutet soviel wie Anfang. Demnach wünschen wir uns mit dem Guten Rutsch nicht nur einen guten Übergang ins neue Jahr sondern auch einen guten Anfang und gutes Gelingen für geplante Vorhaben im neuen Jahr. Und was ist mit Prosit Neujahr? Prosit kommt aus dem Lateinischen Wortschatz und heißt frei übersetzt „Lass es gelingen“.

Silvester selbst ist laut Wikipedia „der letzte Tag des Jahres im westlichen Kulturraum… Nach dem römisch-katholischen Heiligenkalender ist Papst Silvester I. († 31. Dezember 335) der Tagesheilige. Das Jahresendfest hatten bereits die Römer gefeiert, erstmals im Januar zu Beginn des Jahres 153 v. Chr., als der Jahresbeginn vom 1. März auf den 1. Januar verschoben wurde. „

Die Assoziation des Jahresendes mit dem Namen Silvester (deutsch ‚Waldmensch‘, von lateinisch silva ‚Wald‘) geht auf das Jahr 1582 zurück. Damals verlegte die Gregorianische Kalenderreform den letzten Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den 31. Dezember, den Todestag des Papstes Silvester I. († 31. Dezember 335). 

Die Feuer-Feste am Jahresende haben alte germanische Wurzeln. Dämonen, Pech und böse Geister sollten durch Schellen oder auch Peitschen vertrieben werden, sodass uns Glück und Seligkeit durchs neue Jahr begleiten.

Heute geben wir in Deutschland 150 Mio. € für Feuerwerk aus. Wahrscheinlich wissen die Wenigsten, dass der Ursprung die Vertreibung von Dämonen war. Aber an einige Bräuche erinnert man sich eben doch.

So verbieten es einige Überlieferungen, in der Nacht vom 31.12. zum 01.01. Wäsche zu waschen oder die Wäsche zu trocknen. Dieser Brauch soll Wotan besänftigen, damit er in der Silversternacht in Ruhe mit seinem Geisterheer durch durch die Gärten ziehen kann.

Ein anderer Brauch empfiehlt, am 31.12. Linsensuppe zu essen. Die Linsen stehen dabei für Geldmünzen. Wer viel Linsensuppe isst, hat demnach viel Geld im neuen Jahr.

In diesem Sinne: Die AMM-Gruppe wünscht Guten Rutsch und alles Glück für ein hoffentlich friedliches und gesundes 2017!

AMM-Gruppe wünscht Guten Rutsch

Die AMM-Gruppe arbeitet zwischen den Feiertagen

Die AMM-Gruppe arbeitet zwischen den Feiertagen. Unser Büro hat täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Die AMM-Gruppe wünscht Ihnen Frohe Weihnachten

Wenn Hektik und Geschäftigkeit langsam schwinden,

die Ordner ihren Platz im Aktenschrank finden,

es beginnt vorweihnachtliche Ruh`.

Wir schließen nun die Bürotür zu.

Danke allen Partnern und Geschäftsfreunden für das Vertrauen und die Grüße!

 

AMM-Gruppe wünscht Ihnen Frohe Weihnachten

 

AMM-Gruppe wünscht einen schönen 4. Advent

Die AMM-Gruppe wünscht einen schönen 4. Advent. Genießen Sie diesen wunderbaren Tag und kommen Sie ein wenig zur Ruhe vor der letzten Arbeitswoche. 

Achtung, liebe Männer: es geht vom Freitag direkt in das Fest. Also kaum eine Chance auf „Notgeschenke“!

AMM-Gruppe wünscht einen schönen 4. Advent

 

 

 

Adventsstimmung bei der AMM-Gruppe

In der letzten Woche begann die Adventsstimmung bei der AMM-Gruppe. Am Nikolaus-Tag hatten wir einen Überraschungsbesuch von Niko und Laus von der Mail Boxes Etc. aus Babelsberg. 

Am 10.12.2016 fand die AMM-interne Weihnachtsfeier statt. In der Potsdamer Biosphäre kam bei der wunderbaren Oper Hänsel und Gretel, gespielt vom Collegium Musicum Potsdam, vorweihnachtliche Stimmung auf. Bei einer zünftigen Gänsekeule klang der Abend sehr freundlich aus.

Adventsstimmung bei der AMM-Gruppe

AMM-Gruppe mit IKKBB bei Union Berlin

Am 28.11.2016 war die AMM-Gruppe mit der IKKBB beim Union Berlin. Die IKK Brandenburg und Berlin richtete einen Tag des Betrieblichen Gesundheitsmanagements aus. Die Dokumentation der Veranstaltung samt Interviews übernimmt die AMM-Gruppe.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden der IKK Brandenburg und Berlin, Enrico Kreutz, kam der hochspannende Gastvortrag von Ex-Welt-Schiedsrichter, Markus Merk.

Gastgeber war Union Berlin. Die Veranstaltung fand in der tollen Atmosphäre des VIP-Bereichs bei Union statt.

Hier unsere Kollegen nach getaner Arbeit:

AMM-Filmteam nach getaner Arbeit für IKKBB bei Union Berlin

AMM-Gruppe aktiv bei Ausbildungsleiterkongress beteiligt

Der erste Deutsche Ausbildungsleiterkongress (DALK) ist mit über 2.000 Teilnehmern im November 2016 erfolgreich zu Ende gegangen. Die AMM-Gruppe brachte sich beim Ausbildungsleiterkongress mit den Themen Medienkompetenz und Digitalisierung ein.

Inhaltliche und rhetorische Leckerbissen, u. a. von Prof. Nida-Rümlin (Akademisierungs-Wahn), Thomas Sattelberber oder Peter Holzer und die Moderation von Nina Ruge ergaben ein tolles Programm mit interessanten Vorträgen, Diskussionen und Gesprächen. Einer der insgesamt 80 Top-Referenten war unser Geschäftsführender Gesellschafter, Stefan Schwarz. Sein Thema: „Wieviel Medienkompetenz braucht ein Ausbilder wirklich“.

In seinem Praxisforum ging es darum, wie Jugendliche heute ticken, welche veränderten Kommunikationsgewohnheiten sie mitbringen und wie Ausbildungsverantwortliche ganz nah an Ihrer Zielgruppe dran bleiben. Stefan Schwarz mit der AMM-Gruppe über 50 Projekte zur Digitalisierung der Ausbildung und Entwicklung von Medienkompetenz durchgeführt. Aus diesen hat er die 8 wichtigsten Ausbilder-Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien definiert. Dabei handelt es sich um:

  • Awareness (Bewusstsein für die Chancen/Risiken im Netz),
  • Die wichtigsten Rechtsvorschriften im Web,
  • Den Unterschied zwischen Sicherheit vs. Datenschutz und deren Inhalte,
  • Bedienkompetenz mobiler Geräte,
  • Prozessunterstützung,
  • Möglichkeiten für das Lernen im Netz,
  • Gestaltungskompetenz,
  • Autorenkompetenz.

Diese Kompetenzen benötigen Ausbildungsverantwortliche, um Ihren Azubis nicht nur „auf den Fersen“ zu bleiben, sondern einen Schritt voraus zu sein!

Inhaltlich und rhetorisch war das ein toller Vortrag. Die Zuhörer im Saal dankten es mit großer Zustimmung und eine bis weit in die Pause reichende Diskussion.

 

Filmproduktion

Übersicht Filmproduktion

Durch neue Medien ist eine Filmproduktion heute eine Kombination aus Filmsequenzen und Animationen sowie mitunter verknüpften Programmierungen. Wir haben uns auf Werbeprodukte (Imagefilme, Kinowerbung, Video-Ads), Dokumentationen und Lernfilme spezialisiert und liefern von der Idee bis zum fertigen Produkt. Ein Merkmal unserer Leistungen ist eine ausgeprägte Qualitätsorientierung. Dazu verpflichtet uns schon unser Standort Babelsberg in direkter Nachbarschaft neben großen Filmproduktionen, wie UFA oder Studio Babelsberg. Zu unseren Kunden gehören Großunternehmen wie die Audi AG oder Siemens genauso, wie Bundesverbände, die Bundeswehr oder klein- und mittelständische Unternehmen.

Sie planen eine Produktion? Schreiben Sie uns, wir kommen Sie gern besuchen. 

Beispiele aus unseren Filmproduktionen

Imagefilm für die HOGA Berufe im Auftrag der IHK Potsdam

Ein Film für die Ausbildungskampagne für Berufe in der Automatenwirtschaft im Auftrag der AWI

Imagefilm für die SMS Group GmbH zum Azubi Recruiting

 

Imagefilm für die Firma Safe.me

 

Imagefilm für die Europäische Sportakademie Land Brandenburg  

 

Ein Wort zu unserer Arbeitsweise: Projektleistungen in der Filmproduktion sind Vertrauenssache. Wir gestalten deshalb unsere Dienstleistung sehr individuell. Die Erfahrung zeigt, dass sich alle Beteiligten mit den Ergebnissen „wohl fühlen“ müssen. Deshalb ist unser Arbeitsstil sehr kundenorientiert. Wir starten mit einem Einführungsgespräch, in dem Zielgruppe und Ziel genau definiert werden. Im Anschluss erstellen wir eine Skizze, aus der dann ein Treatment entwickelt wird. Je nach Umfang des Projektes werden vorab erste Filmsequenzen erzeugt, um durch den Eindruck eine gemeinsame Sprache zu entwickeln. Der Auftraggeber ist in geeigneter und von ihm sanktionierter Weise immer aktuell über den Stand des Geschehens informiert, so dass seine Sicht der Dinge auch in Details jederzeit einfließen kann. So entscheidet der Auftraggeber z. B. aus einer kleinen Auswahl die Musik zur Filmproduktion. Selbstverständlich klären wir alle rechtlichen Fragen zugunsten des Auftraggebers ab und stellen einen Film zur Verfügung, der frei von Rechten Dritter ist. Bei unseren bestehenden Kunden verzeichnen wir eine sehr hohe Wiederkaufquote.

Medienkompetenz und Digitalisierung

Besonderen Wert legen wir auf jegliche Unterstützung zur Ausprägung von Medienkompetenz in unserer Gesellschaft. Durch die Digitalisierung aller Bereiche des gesellschaftlichen Lebens entstehen neu Phänomene, wie z. B. virtuelle Realitäten. Um aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, bedarf es neben gezielter eigener Kommunikation auch der Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend zu nutzen und einzusetzen: Medienkompetenz eben. Wir glauben mit unseren Kenntnissen und Erfahrungen aus der Filmproduktion zur Ausbildung von Medienkompetenz beitragen zu können. Dies geschieht durch zumeist ehrenamtliche Tätigkeiten unserer Mitarbeiter, z. B. in Schulen.

Digitalisierung

Digitalisierung ist in aller Munde. Wir haben uns spezialisiert auf Projekte zur Digitalisierung der Ausbildung und Medienkompetenz sowie Digitalisierung von Prozessen. Dabei liefern wir von der Konzeption bis zur Umsetzung alles, oder Teile davon.

In 8 Schritten zur Medienkompetenz haben wir einen praktischen Weg zum Erwerb von Digitalkompetenz beschrieben.

Im Allgemeinen gehört die Durchführung von Projekten zum Kerngeschäft der A.M.M.-Gruppe. 

Kosten, Funktionalität und Termine – das sind die entscheidenden Kriterien bei jedem Projekt. Hohe Anforderungen also an Projektleiter, Projektmanagement-Office und Projektteam.

Unsere jahrzehntelangen Erfahrungen im Projektmanagement mit nachfolgenden Schwerpunkten bieten wir Ihnen gern an. 

Projekte zu Digitalisierung der Ausbildung und Medienkompetenz

Marketing-Projekte

Projekte Berufliche Orientierung

Homepage-Erstellung

Rufen Sie uns an, unsere Ersttermine sind kostenfrei und unverbindlich!

 

Kontakt und Newsletter

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung

Berlin:
Wiebestr. 46
10553 Berlin
030 / 3309183
Potsdam:
Wetzlarer Straße 86
14482 Potsdam
0331 / 7406084

 

Newsletter

 

Wenn sie immer auf dem aktuellsten Stand bleiben wollen, könenn sie sich gerne in unseren Newsletter eintragen:

Unternehmen

Die A.M.M. Aktionszentrum Multi Media GmbH bildet gemeinsam mit der ADQ All Digital Quality GmbH und der STOP Schwarz.Training.Organisation.Personal. eine Unternehmensgruppe mit 45 festen und freien Mitarbeitern.
Als inhabergeführte Unternehmensgruppe sind wir ein Dienstleister für die Bereiche Personalentwicklung und Digitalisierung (Medienkompetenz) mit der typischen Dynamik und Flexibilität kurzer Entscheidungswege kleiner Familienunternehmen.

Wir arbeiten für eine dreistellige Zahl mittlerer und großer Unternehmen, darunter die Audi AG, der Friedrichstadt-Palast Berlin und drei DAX-Unternehmen.  

Für die duale Berufsausbildung engagieren wir uns im Arbeitskreis Innovation beruflicher Bildung beim Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung. 

Details zur A.M.M. Aktionszentrum Multi Media GmbH

Details zur ADQ All Digital Quality GmbH

Details zur Schwarz.Training.Organisation.Personal.

Hier finden Sie unsere wichtigsten Ansprechpartner.

 

Impressum          AGB          Datenschutz         Qualität

Qualität

Unternehmensleitbild

Unser Unternehmensleitbild ist in Zusammenarbeit aller Mitarbeiter in 2004 AMM Unternehmensleitbildentstanden und in 2006 gemeinsam weiterentwickelt worden. Es stellt die Kunden in den Mittelpunkt unseres Tuns. In der Qualitäts- und Planungskonferenz 2008 wurde das Unternehmensleitbild überarbeitet und in der Konferenz 2015 geringfügig in der Formulierung an den Markt angepasst.

Es ist uns wichtig, dass unser Unternehmensleitbild intern und extern kommuniziert wird.

ISO29990

 

AMM-Zertifikat.ISO29990Qualität in der Arbeit ist ein ganz wichtiger Bestandteil. Die A.M.M. GmbH ist seit dem 24.09.2014 nach ISO29990 zertifiziert. Selbstverständlich ist die A.M.M. GmbH auch nach AZAV zertifiziert. Als Fachkundige Stelle fungiert für uns die DeuZert GmbH.

Die ISO29990 ist die einzige Alternative für unabhängige und qualitätsorientierte Lerndienstleister. Die Norm gilt weltweit. Sie vereinbart bewährte Anforderungen an die Qualität von Managementsystemen mit den speziellen Anforderungen von Bildungsunternehmen. Und letztlich ist sie die Grundlage für internationale Kooperationen und Bildungsexport.

 

TOEIC®: Test of English for International Communication

The A.M.M. GmbH is test center according TOEIC and TOEIC®-Bridge.

 

LCCI – London Chamber of Commerce and Industry (LCCI)

A.M.M. GmbH is approved by Education Development International (Testcenter).

 

Europäischer Computerführerschein (ECDL)

Die A.M.M. GmbH ist zertifiziertes Test- und Ausbildungs-Zentrum für den „European Computer Driving Licence“ (ECDL).

 

Mitglied in der Apple Developer Connection

Die ADQ GmbH ist Mitglied im iOS Developer Program der Apple Inc.

 

So können Sie sich beschweren

Und wenn trotz aller Qualität und Kundenorientierung mal etwas schief gehen sollte: Im nachfolgenden Merkblatt erhalten Sie Hinweise, wie Sie sich am besten beschweren können.

QH.4.10.Merkblatt.feedback.01092016

Dennoch hoffen wir auch auf Ihre Zufriedenheit, so wie bei den meisten unserer Kunden.

Referenzen / Partner

Die A.M.M.-Gruppe ist aktives Mitglied im BVMW, Kooperationspartner der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg gGmbH und dem VGT Verband Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg e.V.

Wir unterstützen aktiv die Initiative MINT Zukunft schaffen. Mit Engagement sind wir Förderer unserer Füchse Berlin. Unter den Logos finden Sie einen Auszug aus unserer Kundenliste.

 

BVMW.Partner                           Logo der Fuechse_Berlin                  VGT.Logo        Logo_MINT_04

ESAB.Brandenburg.Logo

 

 

 

 

 

Auszug aus unserer Kundenliste: