Berufsberatung

Berufsberatung

Mal im Ernst, Berufsberatung?

Ja, denn wer sieht im Dschungel der Möglichkeiten von Ausbildungen, Studiengängen oder dualen Studiengängen noch durch? Aktuell haben wir in Deutschland 22.900 Studiengänge (davon über 9.000 Bachelor-Studiengänge/Stand 30.09.2023), 345 Ausbildungsberufe und weitere freie Berufe. Wenn Ihr einen kleinen Kompass dafür braucht, können wir Euch helfen. Wir, das sind keine selbsternannten Fachleute, sondern Profis mit jahrelanger Erfahrung. Pro Jahr vertrauen sich uns mehrere hundert junge Leute an.

Details für Eure Eltern zur Berufsberatung:

Nach einer repräsentativen Umfrage sagten 57% der befragten SchülerInnen aus, dass sie sich nicht oder noch nicht für eine berufliche Ausbildung entschieden haben. Insgesamt 61% gingen davon aus, dass die Chancen auf einen Ausbildungsplatz wegen Corona eher schlechter sind.

Wer nun denkt, ist ja klar, alle wollen studieren: Irrtum. 29% der Befragten wollen nicht studieren und 32% haben sich noch nicht entschieden. Was könnte der Grund sein?

Ein Grund liegt in der o.g. exorbitant hohen Zahl an Möglichkeiten.

Hinzu kommt die große Unsicherheit der jungen Leute, was kann ich wirklich. Und – ja, das ist auch ein Grund – die teilweise wirklich hohen Erwartungen von Unternehmen.

Aber es gibt immer und für alle eine Chance. Durch die Digitalisierung kommt es zu Verschiebungen der Zahlenverhältnisse bei der Anzahl der Angebote an Ausbildungsberufen und der Nachfrage nach (dann später) ausgebildeten und studierten Fachleuten.

Nun zu Ihren Fragen:

Woher kommt die jahrelange Erfahrung unserer Kollegen? Wir bringen Kenntnisse als Ausbilder, Personalchef oder Mitglied im Arbeitskreis beim Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (höchstes arbeitggeberseitiges Gremium für Ausbildung in Deutschland) ein. Unsere Kollegen haben jahrelange Prüfungsausschuss-Erfahrungen sowohl in IHK- als auch in Handwerks-Kammer-Ausschüssen.

Woanders gibt es Beratung umsonst. Das stimmt. Aber, was nichts kostet … Bitte beachten Sie: Entweder ist die Beratung interessengesteuert (dann ist sie keine Beratung mehr) oder öffentlich gefördert.

Was kostet das bei uns nun genau? Unser Stundensatz beträgt € 119,00 (inkl. Umsatzsteuer). Sie entscheiden über den Umfang. Unsere Erfahrungen lauten dabei wie folgt: Für eine Orientierung benötigen wir 1-2 Stunden, für die Erstellung der Unterlagen ebenso 1-2 Stunden und für ein Training eines Bewerbungsgesprächs 1 Stunde. Sie entscheiden ja ohnehin, ob und wenn ja wieviel Unterstützung Sie benötigen.

Schreiben Sie uns unter info@amm-gruppe.de

Berufsberatung durch das Projekt „Duale Karriere“

In Zusammenarbeit mit der IHK Cottbus haben wir das Konzept „Duale Karriere“ für Schulen entwickelt. Vorrangig in Gymnasien (hier vorzugsweise Klassenstufen 11-12) „konfrontieren“ wir die jungen Leute mit den realen Abläufen des Studien- und Berufseinstiegs und bringen uns gemeinsam zum Reden.

Die Feedbacks zur Berufsberatung der jährlich 800 – 900 erreichten Schüler sind außergewöhnlich interessant.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, rufen Sie uns an unter 0331-740 60 84 oder schreiben Sie: info@amm-gruppe.de